"Woher kommt der Hass auf den Westen? – Gret Haller und Jean Ziegler im Gespräch mit Norbert Bischofberger"

… auf SF 1 am Sonntag, 31. Januar 2010 um 11.00 Uhr „In der «Sternstunde Philosophie» diskutiert Jean Ziegler seine Thesen mit der Juristin und Menschenrechtlerin Gret Haller, welche vor kulturellem Fundamentalismus warnt und für das Überwinden von Freund-Feind-Bildern plädiert … lesen sie weiter bei SF 1 … „ Mehr über Gret Haller und Jean … "Woher kommt der Hass auf den Westen? – Gret Haller und Jean Ziegler im Gespräch mit Norbert Bischofberger" weiterlesen

Jean Ziegler und die Menschenrechte …

… Jean Ziegler setzt sich für die Menschenrechte ein – es wird ein Verbot für Biotreibstoffe aus Nahrungsmitteln gefordert … Finanzblogleser kennen diese Forderung seit Monaten. «Biotreibstoff aus Nahrung verletzt Menschenrecht Genf. sda/dpa/baz. Die Herstellung von Biotreibstoff aus Nahrungsmitteln verletzt nach Ansicht des UNO-Experten Jean Ziegler das Menschenrecht auf Nahrung … lesen sie weiter bei … Jean Ziegler und die Menschenrechte … weiterlesen

2. Tag – Samstag 9. September 2017 – Kinder Krieg-en

Zweiter Tag – Kinder Krieg-en  – geplant am 9. September 2017 Hier geht es zur allgemeinen Einführung über „Friede herrscht – proref pilgern“ und zum Verzeichnis der einzelnen Pilgertage. erste Teilstrecke der Route des zweiten Tages 17. Die katholische  Pfarrei St. Antonius Bümpliz, „dr Plämpu“, wie sie genannt wird. Als ehemaliges Mitglied des Kirchgemeindeverbandes Bern … 2. Tag – Samstag 9. September 2017 – Kinder Krieg-en weiterlesen

„Friede herrscht – proref pilgern“ – restliche Tage (in Bearbeitung)

Die restlichen Tage des Pilgern werden laufend aufgeteilt. Hier geht es zur allgemeinen Einführung über „Friede herrscht – proref pilgern“ und zum Verzeichnis der einzelnen Pilgertage.   Ferien, Sport, Beruf, vieles führt uns ins Ausland, nur eines ganz ganz selten: Flucht. In den beiden Nachbarhäusern wird oft über Flüchtlinge und arme Menschen gesprochen. Das SEM … „Friede herrscht – proref pilgern“ – restliche Tage (in Bearbeitung) weiterlesen

Wenn ich einmal reich wär …

… das Musical Anatevka kennt jeder – den zugrunde liegenden Roman „Tewje, der Milchmann“ von Scholem Alejchem, weniger. „Ich bräuchte nicht zur Arbeit.“ Ribidibidibidibididibidum … ungefähr so ertönt der Refrain. Refrain blasen wollen wir auch ein wenig, das Jahr 2013 Revue passieren lassen und einiges zum 2014 schreiben. Nicht vergessen, der 25.10.14 – die Preisvergabe … Wenn ich einmal reich wär … weiterlesen

Morse Flores von der IARF in Zürich

Eindrücke aus dem Kirchgemeindehaus Neumünster … … gesprochen haben wir „über Gott und die Welt“ und dabei auch ans gleichnamige Buch von Peter Bichsel gedacht. Und ich an Peters erstes Buch – Pflichtlektüre zu meiner Zeit in der Schweiz. Wenn alles klappt, werden wir nächstes Jahr nicht nur den Milchmann kennen lernen. Leute aus Indien, … Morse Flores von der IARF in Zürich weiterlesen

Dutzende tote Christen bei Anschlagsserie in Nigeria

Liberal heisst freiheitlich. Libref. ist zudem alles andere als konservativ. Wir versuchen mit der Zeit zu gehen, denn sonst gehen wir mit der Zeit. Heute lassen wir ein Mitglied, zudem gewählter Revisor, berichten: Grossrat, Doktor der Kommunikation und Muslim Dr. Yahya Hassan Bajwa … … liberaler Muslim und er nimmt es uns nicht übel, wenn … Dutzende tote Christen bei Anschlagsserie in Nigeria weiterlesen

Helfen Abkürzungen weiter

AGSNVAG – „Auch Götter sind nicht vor Abkürzungen gefeit“. libref. liberal – reformiert. Das geht noch einigermassen. Dann kommt IARF – International Association for Religious Freedom … … ja eigentlich sollten das vor allem unsere Mitglieder oder solche lesen, mit denen wir zukünftig zusammen arbeiten können, allenfalls nur wollen. Über IARF gibt es auch in … Helfen Abkürzungen weiter weiterlesen

prix libref 2011 – Gewinnsumme CHF 5000.-

Kann das Recht Religion vor liberalem Horizont beschränken? Die Ausschreibung wendet sich an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler an Schweizer Universitäten (Studierende und Doktorierende). Eingereicht werden können noch nicht veröff entlichte Manuskripte im Umfang von bis zu 30 Seiten. Arbeiten sind bis spätestens zum 1. Mai 2011 einzureichen. Antworten aus der Sicht der Theologie, der Sozialwissenschaften oder … prix libref 2011 – Gewinnsumme CHF 5000.- weiterlesen