Frère Roger Schutz in Taizé getötet


Bruder Roger Schutz, Gründer der Gemeinschaft von Taizé, wurde ermordet. Er hat in seinem Leben für die Ökumene sehr viel getan – vor allem für Jugendliche.

Der reformierte Frère Roger Schutz, geboren 1915 in Provence oberhalb des Neuenburgersee im Waadtländer Jura ist vielen Leuten weniger bekannt, als sein Lebenswerk Taizé. Alleine die Feststellung, dass sie im Internet-Auftritt unter 26 verschiedenen Sprachen wählen können, spricht Bände.

Viele kennen Taizé gar nicht, geschweige den, wissen in welch schöner Landschaft es sich befindet. Im Burgund, genau im Mâconnais rund 10 Kilometer nördlich von Cluny, das vor allem im Hochmittelalter über immense kirchliche, politische und finanzielle Macht verfügte. Automässig etwas abseits, bahntechnisch genau an der TGV-Linie Paris-Lyon.

Frères Roger wollte nie über Macht verfügen. Aber er besass sie. Er konnte die Jungen und Junggebliebenen begeistern. Im Konfirmationsalter wollten wir Taizé erkunden und erleben – eine Bekannte, die schon mehrmals dort war, mein bester Kollege und ich. Sie ist «hängen geblieben»! Wir sind nie mehr zurückgekehrt. Weil es uns nicht gefallen hat? Nein ganz sicher nicht. Taizé ist ganz toll. Man trifft junge Leute aus der ganzen Welt, man diskutiert über «Gott und die Welt», man sing und lacht, erzählt Witze, tanzt, isst, organisiert sich im kleinen Laden Wein und raucht – und all dies in der neunten Klasse.

Und wieso sind wir nicht mehr hingegangen? Es war uns zu evangelikal. Aber viele gute Erinnerungen sind uns geblieben. Es ist schon ganz aussergewöhnlich, wenn man sich nach 35 Jahren an einen reformierten Pfarrer erinnert, bei dem man eine einzige Predigt miterlebt hat. Ich möchte diese mehrtägige Reise nicht missen, denn sie hat mir in einem erstaunlich jungen Alter gezeigt, wenn welches «kirchliche Lager» ich gehöre – eben zu den Liberalen.

Hier noch die Mitteilung über den Tod von Frère Roger Schutz von der Erzdiözese Wien – Stephanscom.

Text: Stephan Marti-Landoltfinanzblog

2 Gedanken zu „Frère Roger Schutz in Taizé getötet“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.