Selbstbestimmtes Sterben – Möglichkeiten und Grenzen

Die Arbeitsweise von EXIT Deutsche Schweiz

Dienstag, 16. Februar 2016, 19.15 Uhr im Calvinhaus, 3005 Bern Marienstrasse 8

Vortrag von Frau Melanie Kuhn, Beratung Patientenverfügung und Freitodhilfe, Bern und Zürich

Frau Kuhn absolvierte das Studium der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation in Berlin und erlangte das CAS in Psychosozialer Beratung an der Hochschule für soziale Arbeit in Bern. Seit 2007 Beratung bei EXIT zum Thema Patientenverfügung sowie Beratung von Menschen mit psychischen Erkrankungen.

 

Ein Gedanke zu „Selbstbestimmtes Sterben – Möglichkeiten und Grenzen“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.