Wer ist der Täter von Benazir Bhutto? Yahya Hassan Bajwa direkt aus Pakistan

==> weitere aktuelle Berichte schalten wir nach Möglichkeit beim Finanzblog auf – dort besitzen einige Schreiber das Passwort – ich bin unterwegs im ruhigen Ausland. Der Schweizer und Pakistani Dr. Yahya Hassan Bajwa berichtet über Al-Qaida, Taliban, Bait Ullah Masud … per E-Mail erhalten. Wer ist der Täter von Benazir Bhutto? yahya hassan bajwa, 29.12.2007, … Wer ist der Täter von Benazir Bhutto? Yahya Hassan Bajwa direkt aus Pakistan weiterlesen

Unverhüllte Glaubensreformation

Danke Yahya für deinen nachfolgenden Beitrag, der einigen radikalen Gläubigen etwas schwer aufliegen könnte. Aber zuerst einige Worte von mir zum Verhüllungsverbot. Wir sind in der Schweiz immer noch ein christliches Abendland und da verhüllt man sich nicht und Frau muss nicht. libref. hat schon mit einigen liberalen Muslims gesprochen. Ob Fernsehen oder Presse, es … Unverhüllte Glaubensreformation weiterlesen

Heute 1. August, gestern islamischer Feiertag – allen gute Gesundheit

Eben erhalte ich aus Zürich eine Foto, die ich nicht vorenthalten möchte. Und dann gleich noch ein Mail von Yahya, unserem muslimischen Revisoren von libref. Gestern habe ich erlebt, wie ein islamisches Fest gelebt wird. Vier Gäste, die muslimische Bekannte haben und einer hat nie telefoniert – Matthias von Hampelstern. Dafür hat er am späten … Heute 1. August, gestern islamischer Feiertag – allen gute Gesundheit weiterlesen

Nächstenliebe kann gefährlich sein …

… so zumindest der Titel im digitalen Bereich von reformiert. Ein Porträt von Yahya Bajwa … oder Yahya Hassan Bajwa … … wie er in allen unseren Beiträgen genannt wird. „Der Landeskirche steht er als Berater für Fragen zum Islam zur Verfügung“ und bei uns ist mein Freund Revisor – echt gelebte Ökumene. Mit Bruder … Nächstenliebe kann gefährlich sein … weiterlesen

1. Tag – Samstag, 19. Augst 2017 – Leben und Sterben

Hier geht es zur allgemeinen Einführung über „Friede herrscht – proref pilgern“ und zum Verzeichnis der einzelnen Pilgertage.     PDF des ersten Tages                      Flyer        –         libref.ch Erste Teilstrecke der Route des ersten Tages 1. Die Kappelenbrücke verbindet Hinterkappelen (Wohlen) … 1. Tag – Samstag, 19. Augst 2017 – Leben und Sterben weiterlesen

libref – wir schreiben den 150. Jahrgang

Im 150. Jahr melden wir uns medial zu Wort. Auf dem letzten „Schweizerisches Reformiertes Volksblatt (SRV)“ stand zu lesen – 138. Jahrgang. Um das liberale landeskirchliche Sprachrohr nicht zu beerdigen, haben wir uns damals entschlossen, mit www.libref.ch nahtlos ins digitale Zeitalter umzusteigen. Unseres Wissens gibt es im reformierten Bereich in der Schweiz nichts, das uns … libref – wir schreiben den 150. Jahrgang weiterlesen

Gallerie

Bildergallerie – zum Vergrössern auf Bild klicken Vorstand Jean-Claude Cantieni – Präsident   Andreas Bliggenstorfer – Sekretär   Stephan Marti – Kassier und Webmaster     André Arn     Reiner Anselm   Verena Burkolter   Andreas Cabalzar – und hier sein Lebenslauf   Andreas Peter   Werner Jahn Revisoren Yahya Hassan Bajwa   Hans … Gallerie weiterlesen

prix libref. an Peter Bichsel

Peter Bichsel – Herzliche Gratulation zum prix libref. 2014 Peter Bichsel hier als Zuhörer und Beobachter der Disputation „Liberaler Glaube heute“ und der Podiumsdiskussion „Von der Freiheit im Denken bis zum Trotz im Glauben“. Was davon digital erhältlich ist, folgt in einem weiteren Beitrag. Geniest vorerst einen Tagesrückblick auf die Preisverleihung an Peter – an … prix libref. an Peter Bichsel weiterlesen

Konfliktgebiete Iran, Syrien und Pakistan

„Einladung zu den Vorträgen und der anschliessenden Diskussion: Konfliktgebiete Iran, Syrien und Pakistan; spielen die Religionen, insbesondere „der Islam“, eine Rolle und welche Rolle spielt „der Westen“? Einladung im Namen von NR Geri Müller, Prof. Dr. Farsin Banki und ER Dr. Yahya Bajwa Anlass am Montag, 27.1.2014 in der Aula der Kantonsschule Baden, 1930h: Prof. … Konfliktgebiete Iran, Syrien und Pakistan weiterlesen

Wenn ich einmal reich wär …

… das Musical Anatevka kennt jeder – den zugrunde liegenden Roman „Tewje, der Milchmann“ von Scholem Alejchem, weniger. „Ich bräuchte nicht zur Arbeit.“ Ribidibidibidibididibidum … ungefähr so ertönt der Refrain. Refrain blasen wollen wir auch ein wenig, das Jahr 2013 Revue passieren lassen und einiges zum 2014 schreiben. Nicht vergessen, der 25.10.14 – die Preisvergabe … Wenn ich einmal reich wär … weiterlesen