Friede herrscht – proref pilgern

Dies ist kein normaler Blogbeitrag – eher eine Ideensammlung, ein Hilfeschrei kurz vor dem 50-Jahr-Jubiläum der Mit-68iger. libref.ch organisiert mehrere Pilgertage durch Bern, zur Feier von 500 Jahren Reformation und zudem sind wir seit 150. Jahren medial liberal in der Schweiz vertreten.           Flyer     –      libref.ch Hier geht es zur allgemeinen … Friede herrscht – proref pilgern weiterlesen

1. Tag – Samstag, 19. Augst 2017 – Leben und Sterben

Hier geht es zur allgemeinen Einführung über „Friede herrscht – proref pilgern“ und zum Verzeichnis der einzelnen Pilgertage.     PDF des ersten Tages                      Flyer        –         libref.ch Erste Teilstrecke der Route des ersten Tages 1. Die Kappelenbrücke verbindet Hinterkappelen (Wohlen) … 1. Tag – Samstag, 19. Augst 2017 – Leben und Sterben weiterlesen

3. Tag – geplant 2019 – inter-/nationale Kirchen-/Politik

Hier geht es zur allgemeinen Einführung über „Friede herrscht – proref pilgern“ und zum Verzeichnis der einzelnen Pilgertage.           Flyer     –      libref.ch erste Teilstrecke der Route des dritten Tages 39. Bei der Swisstopo starten wir heute. Mehr dazu finden sie am Schluss deszweiten Tages, wo wir den ersten Pilgertag beendeten. Ferien, … 3. Tag – geplant 2019 – inter-/nationale Kirchen-/Politik weiterlesen

Handschlag – Hände drücken in Erlenbach

HV Erlenbach – „Ohne Gott und Glauben glücklich?“ Schnell zündende Themen wollen auch schnell abgehandelt werden. Lest das Programm der Hauptversammlung, die um ein Jahr vorgezogen wurde, dann wisst ihr, wo friedlicher Zündstoff diskutiert wird. Ein brisantes Thema – Karikaturen um den Glauben. Wir wollen zu unserem 150 jährigen Medienjubiläum einen populären prix libref. ausschreiben. … Handschlag – Hände drücken in Erlenbach weiterlesen

libref – wir schreiben den 150. Jahrgang

Im 150. Jahr melden wir uns medial zu Wort. Auf dem letzten „Schweizerisches Reformiertes Volksblatt (SRV)“ stand zu lesen – 138. Jahrgang. Um das liberale landeskirchliche Sprachrohr nicht zu beerdigen, haben wir uns damals entschlossen, mit www.libref.ch nahtlos ins digitale Zeitalter umzusteigen. Unseres Wissens gibt es im reformierten Bereich in der Schweiz nichts, das uns … libref – wir schreiben den 150. Jahrgang weiterlesen

Aus dem Vorstand

Vorstand Jean-Claude Cantieni, Chur – Präsident Andreas Bliggensdorfer, Kloten – Sekretär Stephan Marti, Schmiedrued – Kassier, 1. Blogger, Webmaster André Arn, Onex Reiner Anselm, D-Gräfelfing Verena Burkolter, Brissago Andreas Cabalzar, Erlenbach/ZH – zur Zeit im Sabbatical Werner Jahn, Säriswil Andreas Peter, Zürich realisierte Beschlüsse – kleine Auswahl Wir unterstützen Andreas Goerlich für seine Syrienhilfe mit … Aus dem Vorstand weiterlesen

«Verlogener Widerstand» – Zeit, den Spiegel der Zeit zu reinigen

Wenn sie in den Spiegel schauen und ein düsteres Bild sehen, kann es daran liegen, dass der Spiegel etwas der Reinigung bedarf. «Henryk M. Broder ist langjähriger „Spiegel“-Autor und einer der scharfzüngigsten Kritiker von politischer Korrektheit.» In der deutschen Sprache bin ich nicht absolut sattelfest. Müsste es jetzt politische «Korrektheit» oder nicht doch eher politische … «Verlogener Widerstand» – Zeit, den Spiegel der Zeit zu reinigen weiterlesen

Religion ist Privatsache – aber nicht immer

Im Spiegel Online finden sie eine ganz spezielle Stellungnahme zu den Cartoon-Anschlägen der vergangenen Tage. Der Koran als Ecstasy fürs Volk Von Claus Christian Malzahn Rauchschwaden in Beirut, wütender Protest in Jakarta und Damaskus: Ein panislamischer Volkssturm tobt gegen die Mohammed-Cartoons. Sind Muslime empfindlicher als Christen oder Juden? Sie leben jedenfalls in anderen Gesellschaften. Höchste … Religion ist Privatsache – aber nicht immer weiterlesen