Evangelisch unitarische Kirche oder Unitarier?


«Der Blog der Unitarier führt in die Liaison zwischen Liberalen & Unitariern ein.

Unsre Vereinsgeschichte führte vom nationalen Engagement für Glaubensfreiheit auf Verfassungsstufe über IARF heute zur ‚Globalisierung’. Ihre Hauptqualität ist, religiös gesprochen artikuliert, Glaubensfreiheit. Sie war in der Zeit, als unser schweizerisches Netzwerk gegründet wurde, eine Freiheit zum Glauben, in der Rege zur eignen Glaubenssphäre, in der Zwischenzeit erweitert sie sich zur Freiheit hinsichtlich einem Glauben, dessen Wahrheit keineswegs mehr einzig im generellen Einverständnisse zu ihm korsettartig mehr besteht. Ein ‚Paradigmenwechsel’ steht an, denn: Scherte einer einmal unter statischen Prämissen von Religion aus, war der Glaube selber gefährdet (nach Henri Bergson, Sources de la réligion, 1955), was nicht sein durfte, und weil nicht sein soll, was nicht sein darf, entzündetet sich Anpassungsdruck & damit die Gefahr für den religiösen Frieden. Wir haben m.a.W. heute zu einem ‚dynamischen’ Verständnisse von Glaubensfreiheit vor einem internationalen Horizont zu kommen, woanders Globalität Totalität, neue Konformität bedeutet. Wir haben sie liberal zu ‚unterwandern’, und dafür erscheint das internationale liberale Network (als ‚Fraktion’ von IARF) glaublich sinnig.»

Jean-Claude A. Cantieni Chur

So, nun brauche ich eure Hilfe. Nicht dass ich jetzt mit der französischen Sprache einen totalen Schiffbruch erleide, aber ich habe schon mit Deutsch meine Sorgen.
Ist es richtig im obigen Text von Uritariern zu sprechen oder müsste es nicht richtiger Weise (evengelisch) unirte Kirchen heissen?

Hier finden sie eine Übersetzungshilfe – entsprechende Adresse hinein kopieren und «Französisch nach Deutsch» wählen.

Zusammenstellung: Stephan Marti-LandoltFinanzblog

2 Gedanken zu „Evangelisch unitarische Kirche oder Unitarier?“

  1. Grüß`GOTT,

    die genannten Unitarier bilden eine eigene `Glaubensgemeinschaft`, in den U.S.A. und in GB nennen sie sich Unitarians , mittlerweile Unitarian Universalists.Diese Gemeinschaften haben ihre Wurzeln in der europäischen Reformation.
    `Unierte` sind im Kontext reformierter europäischer Kirchen anzusiedeln, im Kontext der von Rom sich abgespaltenen Gemeinschaften, z.B. den Alt-Katholiken,den Anglikanern u.a., den Reformierten in den Niederlanden.Diese bekennen sich ausnahmslos zur Trinität: GOTT Vater, Sohn und Heiliger Geist.
    Die Bezeichnung `Unitarian` meint nicht unity,Einheit,uniert mit…, sondern `Ein GOTT`/GOTT ist Einer, was gegen die Auffassung der Trinität gerichtet ist.

    Gott segne Euch

  2. lieber Wolfgang
    danke für die Info. Und jetzt plaudern wir aus unserer Küche. Heute abend haben wir beschlossen, mitzuhelfen und die Kandidatur zu unterstützen, dass die IARF-Tagung 2013 in der Schweiz stattfinden soll. Dann kämen sicher einige holländische Unitarier in die Romandie.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.